Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Leichte Sprache

Die Klima-Kommunen in Hessen

 

Klima

Manchmal scheint die Sonne.

Manchmal regnet es.

Manchmal gibt es Wolken.

Das nennt man Wetter.

Das Wetter zusammen

  • An einem Ort
  • Über viele Jahre

ist Klima.

 

Klima-Wandel

Das Klima auf der Erde wird immer wärmer.

Das nennt man Klima-Wandel.

Der Klima-Wandel ist schlecht

für Menschen, Tiere und Pflanzen.

 

Klima-Schutz

Wir Menschen müssen uns anders verhalten,

weil das Klima sonst noch wärmer wird.

Das nennt man Klima-Schutz.

 

Klima-Kommunen

In Hessen gibt es die Klima-Kommunen.

Das sind viele Städte und Dörfer.

Sie machen Klima-Schutz.

Sie wollen sich auch an das warme Klima anpassen.

 

Vor 10 Jahren ging es los.

200 Städte und Dörfer in Hessen machen jetzt mit.

 

Die Städte und Dörfer müssen einen Vertrag unterschreiben.

Sie müssen sich genau überlegen,

was sie gegen den Klima-Wandel machen wollen.

 

Hilfe für die Klima-Kommunen

Die Städte und Dörfer bekommen Hilfe:

  • Vom Umwelt-Ministerium in Hessen
  • Von der Landes-Energie-Agentur

Sie beraten die Städte und Dörfer.

Sie geben ihnen Tipps zum Klima-Schutz.

Sie geben den Städten und Dörfern auch Geld.

 

Das Umwelt-Ministerium kümmert sich um das Geld.

Es gibt eine Regelung dafür.

In schwerer Sprache heißt sie: Förder-Richtlinie.

 

Klima-Kommunen helfen sich gegenseitig.

Die Städte und Dörfer reden zusammen über den Klima-Schutz.

Sie wollen sich gegenseitig helfen.

Sie treffen sich oft auf Veranstaltungen.

 

Die Städte und Dörfer beschreiben ihre Projekte im Internet.

Alle Menschen können sie sich dort anschauen.

Es gibt viele Projekte:

  • Zum Klima-Schutz
  • Um sich an das warme Klima anzupassen

 

Wettbewerb

Es gibt einen Wettbewerb für die Städte und Dörfer.

Alle können mitmachen.

Die Städte und Dörfer stellen tolle Projekte vor.

Die besten Projekte gewinnen viel Geld.