Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Maßnahmendatenbank

Minderung der Oberflächenversiegelung


Kommune / Landkreis

Rosbach v.d.Höhe / Wetteraukreis

Beschreibung

Der öffentliche Raum bietet zahlreiche Möglichkeiten, Klimaschutz aktiv zu betreiben. So wird ab sofort, soweit möglich, auf die Ausstattung von Flächen durch Pflaster oder Steine verzichtet. Vielmehr soll stattdessen eine Begrünung dieser Areale im Vordergrund stehen. Die mit dieser Maßnahme verbundene Minderung der Versiegelung von Flächen hat zur Folge, dass die Aufheizung der Siedlungen ebenfalls gemindert werden kann. Jedoch muss in diesem Kontext hinterfragt werden, ob eine ausbleibende Versiegelung in einem angemessenen Verhältnis zum Pflegeaufwand und zur Nutzung steht. Im Rahmen der Gestaltung einer Freifläche im Ortsteil Rodheim wurde, soweit möglich, auf die Ausstattung von Flächen durch Pflaster oder Steine verzichtet. Vielmehr stand hier eine Grüngestaltung inklusive der Pflanzung von Bäumen im Vordergrund. Weitere Flächen werden zukünftig nach ähnlichem Muster gestaltet.

Handlungsfeld

Stadtgrün

Typ

kommunale Beteiligung

Finanzierung

vollständig eigenfinanziert

Status

laufend

Ansprechpartner


Zurück