Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen

Lernen und Handeln für unsere Zukunft

Maßnahmendatenbank

Elektromobilität - Identifikationen geeigneter öffentlicher Ladepunkte an zentralen Punkten


Kommune / Landkreis

Rodgau / Offenbach

Beschreibung

Um die Nutzung von CO2-armen Antrieben im MIV (motorisierter individual Verkehr) zu unterstützen, ist die Schaffung von entsprechenden Rahmenbedingungen wesentlich. Hier ist insbesondere die Installation von Ladestationen an zentralen Knotenpunkten zu nennen. In der Stadt Rodgau soll der laufende Prozess mit den Stadtwerken weiter fortgeführt sowie ggf. eine Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen aufgebaut werden, um E-Ladestationen an öffentlichen Knotenpunkten, Wohngebieten und Gewerbegebieten zu errichten. Grundsätzlich ist dabei darauf zu achten, dass die Ladesäulen möglichst mit THG-neutralem Strom (z. B. durch integrierte bzw. in der Nähe befindliche PV-Anlagen) gespeist werden sowie die Infrastruktur des Stromnetzes sichergestellt ist. Im Rahmen dieser Maßnahme sollen geeignete Standorte für Ladesäulen identifiziert werden. Im Jahr 2020 sind zwei weitere Ladestationen durch die EVR GmbH nach vorheriger Abstimmung mit der Stadtplanung, der Verkehrsbehörde und der Wirtschaftsförderung neu hinzugekommen. Dies sind die Stationen Westendstraße / Ecke Rochusstraße an der S-Bahn-Station Hainhausen (Ostseite) sowie Pfarrer-Sely-Straße im Neubaugebiet des Stadtteils Hainhausen. Insgesamt sind damit 22 Ladestationen in Rodgau installiert und in Betrieb. Das Netz der Ladepunkte soll auch in den folgenden Jahren weiter verdichtet werden. Seit 2020 ist auch jeder Rodgauer Stadtteil mit einer Car Sharing Station ausgestattet, nachdem auch im Stadtteil Hainhausen für die Ladestation Westendstraße/Ecke Rochusstraße in unmittelbarer S-Bahn-Nähe seitens der EVR Gmbh ein weiteres ständig bereitstehendes E-Mobil zur Verfügung gestellt worden ist. Alle Car Sharing Stationen in Rodgau sind unter https://www.ev-rodau.de/Navigation/Carsharing/ abrufbar.

Handlungsfeld

E-Mobilität und alternative Antriebsformen

Verkehrsinfrastruktur

Typ

Investition / Einstellung von Mitarbeitern

Finanzierung

(teil-)finanziert durch Förderprogramm

Status

laufend

Ansprechpartner

Dirk Schneider, EVR GmbH der Stadtwerke Rodgau


Zurück